Was bedeutet Low Vision?


Low Vision
ist ein Überbegriff, der alles beschreibt, was mit Sehbehinderung zu tun hat. Der Begriff stammt aus dem Englischen und bedeutet "eingeschränkt sehfähig" oder "eingeschränktes Sehen".
Im deutschen Sprachgebrauch wird der Begriff "Sehbehinderung" dafür verwendet.
Viele Menschen sind von einer Sehbehinderung betroffen und die Tendenz ist steigend. Mittels optisch oder elektronisch vergrößernder Sehhilfen und einer adäquaten Beleuchtung ist es möglich, bei sehbehinderten Menschen die Lesefähigkeit bzw. das Restsehvermögen zu unterstützen.








Das A und O der Augenoptik. Adam Optik.